slideshow 1 slideshow 2 slideshow 3 slideshow 4 slideshow 5 slideshow 6 slideshow 7 slideshow 8 slideshow 9 slideshow 10 slideshow 11 slideshow 12 slideshow 13 slideshow 14 slideshow 15 slideshow 16 slideshow 17 slideshow 18 slideshow 19 slideshow 20 slideshow 21 slideshow 22 slideshow 23 slideshow 24 slideshow 25 slideshow 26 slideshow 27 slideshow 28

Das Tannheimer Tal – der perfekte Urlaub für Rennradfahrer

Bild von admin

Das Tannheimer Tal bietet mit seinen kilometerlangen Straßen und der herrlichen Lage zwischen den Allgäuer Alpen und der Tannheimer Gruppe idealste Voraussetzungen für einen gelungenen Rennrad Urlaub. Es gibt insgesamt 22 ausgearbeitete Strecken, die jeweils für den entsprechenden Schwierigkeitsgrad ausgelegt sind. Unter der Obhut und den strengen Augen des ehemaligen Bundestrainer der österreichischen Mountainbikemannschaft und derzeitigen Geschäftsführer der Tourismusregion ist jede der Routen entstanden und konzipiert worden.

Für alle 22 Routen gibt es einen Routenplaner in Papierform, den man  beim örtlichen Tourismusbüro käuflich erwerben kann. Dort enthalten sind alle Routen inklusive der Kilometer- und Höhenangabe sowie die einzelnen Streckenbeschreibungen, das Höhenprofil und eine Landkarte. Dieses Booklet kostet 9,60 Euro und kann, (wie erwähnt) beim Tourismusbüro gekauft werden. Darüber hinaus ist es in einem Material gefertigt, welches Wasserabweisend ist und kann daher in jedem Fall in der Trikotasche sicher und ohne Bedenken verstaut werden.

Das Tannheimer Tal ist landschaftlich, kulturell wie auch kulinarisch ein Hochgenuss und es empfiehlt sich unterwegs immer wieder einmal zu pausieren, um eines der Dinge zu würdigen. Die Routen sind bei ihrer Ausgestaltung sehr individuell und unterschiedlich gehalten. Die kürzeste Route aus dem Reiseführer hat eine Länge von 52 Kilometern und überwindet 370 Höhenmeter, wohingegen die längste Route eine Gesamtlänge von 216 Kilometern und 2.247 Höhenmetern aufweist. Die Strecken, die von ihrer Länge etc. dazwischen liegen, sind allesamt für das jeweilige Trainingsprogram, den Trainigsstand und die Kondition der Fahrer ausgelegt. Man kann sich so innerhalb seines Aufenthaltes im Tannheimer Tal optimal von Tag zu Tag steigern, um sein Trainingsprogram auszubauen und seine Ziele im Radsport zu erreichen. Insgesamt sind es sechs leichte, zwölf mittlere und vier schwere Touren und Routen, die man auf insgesamt 2.500 Kilometern Strecke befahren und auswählen kann.

In der Regel sind bei solchen Routen und Touren die Strecken mit all ihren Begebenheiten ausführlich beschrieben und der Aktivurlauber sucht sich im Anschluss daran sein Hotel  etc. selbst aus. Anders ist es bei diesem Projekt, denn neben den Touren sind ebenfalls 16 Gastgeber mit aufgelistet, die rennradfreundliche Unterkünfte im gesamten Tal anbieten. Die Vielfalt der Unterkünfte reicht von einfachen Herbergen und Pensionen bis hin zu 4 – Sterne – Hotels. Obwohl die Einrichtung und das Ambiente stets anders sind, haben alle diese Unterkünfte einen Fahrradraum zum absperren oder bieten die Möglichkeit das Fahrrad direkt mit aufs Zimmer zu nehmen. Daneben gibt es Werkzeug um Reparaturen am Fahrrad durchzuführen, speziell auf Sportler ausgerichtetes Essen und einen „über Nacht“ Wäscheservice. Die Kosten für eine Übernachtung inkl. Frühstück betragen ab 20 € aufwärts.

Das Tannheimer Tal bietet Radsportfans und Aktivurlaubern alle Möglichkeiten, den Trainingsplan umzusetzen, den man sich für diese Zeit gesetzt hat und sogar noch darüber hinaus. Durch die landschaftlich Reizvolle Umgebung ist es geradezu ideal und schön über den Asphalt zu fahren und man kann stets überall anhalten, um eine Pause zum erholen oder auch nur zum Kräftesammeln und Snacken einzulegen.

Sollten Sie sich näher mit dem Thema Radurlaub im Tannheimer Tal beschäftigen wollen, ist die Homepage des Tals eine ideale Möglichkeit sich grundlegend schon vorab zu informieren. Unter erfahren Sie mehr.