slideshow 1 slideshow 2 slideshow 3 slideshow 4 slideshow 5 slideshow 6 slideshow 7 slideshow 8 slideshow 9 slideshow 10 slideshow 11 slideshow 12 slideshow 13 slideshow 14 slideshow 15 slideshow 16 slideshow 17 slideshow 18 slideshow 19 slideshow 20 slideshow 21 slideshow 22 slideshow 23 slideshow 24 slideshow 25 slideshow 26 slideshow 27 slideshow 28

Schutzbleche montieren - Schritt fuer Schritt-Anleitung

Bild von admin

Schutzbleche sind ein nützliches Zubehör, vor allem bei nasser Fahrbahn und plötzlich einsetzenden Regenschauern. Wie Sie die Bleche einfach montieren können, zeigen wir Ihnen nachfolgend Schritt für Schritt:

Montage des Schutzblechs am Hinterrad

1.Aufbohren der Niete

Die entsprechende Niete des Schutzblechs wird ausgewählt und mit Hilfe eines Bohrers (Größe 6) aufgebohrt.

Durch die Niete wird später die Schraube geführt, mit der das Schutzblech am Rahmen befestigt wird.

 

2.Rad abschrauben

Um das Schutzblech an den Rahmen anzubringen, müssen die Räder abgeschraubt werden, begonnen wird mit dem Hinterrad. Dazu werden die Radmuttern auf beiden Seiten des Hinterrades gelockert, sowie die Schraube am Bremsarm. Danach schiebt man das Hinterrad leicht nach vorne, damit die Spannung die auf der Kette lastet, reduziert wird.
So kann man die Kette leicht über die rechte Seite der Schwinge legen und das Rad herausnehmen. Der Rahmen liegt jetzt frei.

3.Anbringen des Schutzbleches

Das Schutzblech kann jetzt mit Hilfe von zwei Schrauben, die durch die Löcher des Schutzbleches geführt werden am Rahmen befestigt werden.

 

 4.Hinterrad wieder anmontieren und ausrichten

Das Schutzblech für das Hinterrad ist jetzt montiert, sodass das Hinterrad jetzt wieder eingesetzt werden kann. Dazu wird das Hinterrad von hinten und nicht wie üblich von unten in die Haltevorrichtung eingeschoben.

Dann wird die Kette über das hintere Ritzel gelegt und das Rad nach hinten gezogen, um die Kette zu spannen. Die Radmuttern müssen anschließend so festgezogen werden und das Rad gerade ausgerichtet werden.

Zum Schluss werden die Haltebügel über das Rahmenrohr gebogen.

Montage des Schutzblechs am Vorderrad

1.Bremse und Bautenzug lösen

Mit Hilfe eines 10er Ring- oder Maulschlüssels wird die hintere Mutter der Bremse gelöst.  Die Bremse lässt sich jetzt nach vorne herausziehen. Der Bautenzug muss mit einem 10er Schlüssel gelöst werden.

2.Rad abmontieren

Dadurch werden die Bremsbacken auseinander gezogen und das Rad kann durch lösen der Radmuttern aus der Gabel entnommen werden.

3.Schutzblech anschrauben

Jetzt kann das Schutzblech, an dem sich die zwei Haltelaschen befinden am Rahmen befestigt werden.

Dabei wird die Bremse durch die erste Haltelasche geführt, danach durch das Loch der Gabel und dann durch die zweite Haltelaschen geschoben und mit der Mutter festgezogen.

 4.Rad wieder anmontieren

Zum Schluss wird das Vorderrad wieder eingesetzt. Dazu werden die Radmuttern festgezogen und die Bremse mit Hilfe der Konusschrauben an der Bremse wieder montiert und mittig ausgerichtet.