slideshow 1 slideshow 2 slideshow 3 slideshow 4 slideshow 5 slideshow 6 slideshow 7 slideshow 8 slideshow 9 slideshow 10 slideshow 11 slideshow 12 slideshow 13 slideshow 14 slideshow 15 slideshow 16 slideshow 17 slideshow 18 slideshow 19 slideshow 20 slideshow 21 slideshow 22 slideshow 23 slideshow 24 slideshow 25 slideshow 26 slideshow 27 slideshow 28

Fahrradtour am Bodensee

Bild von admin

Der Bodensee gehört zusammen mit der Donau mit zu den schönsten Regionen in Deutschland, wenn man eine Radtour machen möchte. Gerade das Frühjahr ist ideal für eine Radtour am Bodensee, da diese Region in Deutschland zu den wärmsten gehört. 

Schon zu Ostern erblühen auf der Insel Mainau die vielen Blumen, welche dort Jahr für Jahr gepflanzt werden. Diese sollte auch ein Ziel sein bei einer Radtour an der deutschen Seite des Bodensees.

Um den gesamten See herum führt der Bodensee Radweg. Wenn man diesen befährt, kann man sich sicher sein, keine unangenehmen Überraschungen zu erleben. Der Radweg ist bestens ausgeschildert und in regelmäßigen Abständen finden sich dort auch Raststätten und Campingplätze für die Übernachtung. Selbstverständlich ist es am Bodensee auch problemlos möglich, innerhalb einer Tagestour die nächste größere Stadt zur Übernachtung zu erreichen und sich dort in einem Hotel oder einer Pension einzumieten.

Den Bodensee Radweg kann man wunderbar in Konstanz in Baden-Württemberg beginnen. Konstanz ist die größte Stadt am Bodensee und hat neben einem ansprechenden Stadtbild auch kulturell einiges zu bieten. Beispielsweise befindet sich dort ein archäologisches Museum sowie eines der bekannten Sea Life Center.

Die Stadt ist voll von sehr gut erhaltenen mittelalterlichen Gebäuden - und von den Cafés der Stadt hat man oft einen grandiosen Blick auf den Bodensee. Die Inseln Reichenau - eine Weltkulturerbestätte - und Mainau liegen wenig entfernt. Auch sie kann man mit dem Fahrrad nach einer kurzen Schifffahrt erkunden.

Auch die kleinere Stadt Überlingen sollte man unbedingt sehen. Sie hat ein schönes mittelalterliches Stadtbild. Weiter geht es zur Wallfahrtskirche Birnau, wohin schon seit Jahrhunderten Pilger ziehen und zu den direkt am Ufer des Bodensees gelegenen Pfahlbauten von Uhldingen. Sie sind in ihrer Art der Rekonstruktion spektakulär, da sie das Leben vor Tausenden von Jahren vergegenwärtigen.

Weniger weit zurück muss man bei der berühmtesten Person der Geschichte von Friedrichshafen denken. Es war Ferdinand von Zeppelin, der dort seine berühmte Flugmaschine erbauen ließ. Einige Kilometer weiter auf bayerischer Seite des Bodensees befindet sich Lindau. Die Stadt, wo der bayerische Löwe am Bodensee Ufer präsent ist, kann ein lohnenswertes Ziel der Radtour um den Bodensee sein.

Und falls Sie noch einen Fahrradcomputer suchen, dann empfehlen wir Ihnen den .