slideshow 1 slideshow 2 slideshow 3 slideshow 4 slideshow 5 slideshow 6 slideshow 7 slideshow 8 slideshow 9 slideshow 10 slideshow 11 slideshow 12 slideshow 13 slideshow 14 slideshow 15 slideshow 16 slideshow 17 slideshow 18 slideshow 19 slideshow 20 slideshow 21 slideshow 22 slideshow 23 slideshow 24 slideshow 25 slideshow 26 slideshow 27 slideshow 28

V-Brakes richtig einstellen

Bremsarme mit senkrechter Stellung bei FelgenkontaktDie neuen Generationen von V-Brakes packen richtig zu und sind zudem kinderleicht einzustellen. Mit ein paar einfachen Tricks justieren Sie Ihre V-Brakes in wenigen Minuten.

1. Um die maximale Bremskraft Ihrer V-Brakes zu erreichen, müssen die Bremsarme die richtige Stellung zur Felge haben. D. h. wenn die Bremsarme sollen beim Felgenkontakt senkrecht stehen. Unterschiedliche Felgentypen sind unterschiedlich breit. Somit muss zum jeweiligen Felgentyp eine entsprechende Unterlegscheibe (hinter Bremsbelag) verwendet werden.
Auf dem Bild rechts sehen Sie eine korrekte Stellung der Bremsarme!

Bremsbeläge ausrichten2. Nun sollten Sie die Beläge parallel zur Felgenflanke ausrichten. Dies ist durch Lösen der Inbusschraube hinter dem Belag leicht möglich. Orientieren Sie sich dabei in Richtung Unterseite der Felge um eine Beschädigung des Reifens durch die Befestigungssplints des Belags zu vermeiden. Halten Sie den Belag beim festdrehen der Schraube gut fest um ein Verdrehen des Belags zu vermeiden.

3. Bevor Sie das Zugseil an der V-Brake festziehen sollten Sie am Bremshebel die Spannschraube etwas herausdrehen. So können Sie das Zugseil an der Bremse so straffen, dass die Bremse blockiert und anschließend die Spannschraube am Bremshebel wieder so weit eindrehen, dass der Bremsbelag etwa 1-2 mm Abstand zur Felgenflanke hat.

4. Sollte jetzt beim Bremsen einer der beiden Beläge die Felgenflanke eher als der andere erreichen, können Sie diese mit der Feinregulierung der Federspannung ausgleichen. Bei neueren Modellen benötigen Sie dazu einen 2 mm Inbusschlüssel, bei älteren Modellen meist mit einem Kreuzschlitzschraubenzieher.

5. Zum Schluss können Sie noch an den V-Brake-Bremshebeln den Druckpunkt einstellen. Bei den meisten Modellen sieht man die Druckpunkt-Einstellung wenn man die Bremse aushängt und den Bremshebel anzieht. Wenn Sie die Sperre entfernen und somit der Zugseilträger weiter nach innen wandern kann, wird der Druckpunkt weicher.
Sie sollten in jedem Fall Ihre persönliche Druckpunkt-Einstellung durch ausgiebige Probefahrten ermitteln. Meistens ist die Einstellung von Werk, also mit der Sperre ohnehin optimal.

Eigene Bewertung: Keine Durchschnitt: 3.4 (5 Bewertungen)