slideshow 1 slideshow 2 slideshow 3 slideshow 4 slideshow 5 slideshow 6 slideshow 7 slideshow 8 slideshow 9 slideshow 10 slideshow 11 slideshow 12 slideshow 13 slideshow 14 slideshow 15 slideshow 16 slideshow 17 slideshow 18 slideshow 19 slideshow 20 slideshow 21 slideshow 22 slideshow 23 slideshow 24 slideshow 25 slideshow 26 slideshow 27 slideshow 28

Radtaschen für den Alltag

Bild von admin

Radtaschen. Satteltaschen, Rahmentaschen, Gepäckträgertaschen, …Eigentlich gibt es für jeden Wunsch die richtige Tasche.
 
Satteltaschen
Die kleineren Satteltaschen eignen sich hervorragend für kürzere Touren, bei der man die wichtigsten Dinge wie Portmonnonaie, Handy, Werkzeug und Verbandszeug unterbringen möchte.
 
Diese Satteltaschen gibt es in verschiedenen Größen und von unterschiedlichen Herstellern. Die kleinen Satteltaschen gibt es oft schon für zehn Euro im Handel und sind meistens in ein kleineres und ein größeres Fach gegliedert.
 
Die Firma BBB hat Satteltaschen in verschiedenen Größen auf den Markt gebracht, die durch reflektierende Streifen in schlichtem Design für zusätzliche Sicherheit sorgen. Mit den Linien Aeropack und EasyPack bietet BBB optimale Taschen für den jeweiligen Gebrauch.
 
Rahmentaschen
Rahmentaschen gibt es in unterschiedlichen Ausführungen und für unterschiedliche Verwendungszwecke. So wird die Scott Digi Rahmentasche an der oberen Rahmenstange befestigt und ist daher schnell und einfach zugänglich. Sie eignet sich besonders für die Aufbewahrung der Digitalkamera.
 
Anders ist es bei einer Rahmentasche, die mitten im Rahmen befestigt wird. So wie bei der Scott Porter Rahmentasche. Sie eignet sich vor allem dazu, um Werkzeug einfach und unauffällig zu verstauen. So benötigt man keine Taschen am Körper und ist für die Tour bestens gerüstet.
 
Gepäckträgertaschen
Gepäckträgertaschen kommen meistens dann zum Einsatz, wenn man häufig Einkäufe mit dem Rad erledigt. Die Gepäckträgertaschen sind sehr großräumig und haben neben den großen Fächern noch kleine Reißverschlussfächer an den Außenseiten, sodass auch kleine Dinge wie Schlüssel oder Handy noch bequem und sicher aufbewahrt werden können.
 
Gepäckträgertaschen gibt es in den unterschiedlichsten Ausführungen. Für große Besorgungen, bei denen viel Stauraum benötigt wird, bieten sich die zweiseitigen Taschen an, die an den Seiten des Gepäckträgers herunter hänge. Diese Modelle ermöglichen dem Fahrer eine angenehme, sichere und komfortable Fahrt trotz großer Menge an Gepäck. Diese Taschen werden mit Hilfe von Haken und Spanngurten am Gepäckträger und am Trägerrahmen befestigt.
 
Eine kleinere Variante der Gepäckträgertasche, die man auch noch bequem als Tragetasche nutzen kann und somit schnell und einfach von einem Ort zum nächsten mitnehmen kann, sind die Taschen, die auf dem Gepäckträger sitzen. Diese werden mit Hilfe eines Klettverschlusses schnell und sicher montiert und bieten dem Fahrer eine hohe Flexibilität. Aber auch diese Taschen haben meist genügend Fächer um viele verschiedene Dinge unterzubringen. Besonders beliebt ist hierbei die Deuter Essential Tasche, dessen Innenfach bei Bedarf vergrößert werden kann und die durch den beigefügten Regenschutz auch bei schlechten Wetterverhältnissen einsetzbar ist.