slideshow 1 slideshow 2 slideshow 3 slideshow 4 slideshow 5 slideshow 6 slideshow 7 slideshow 8 slideshow 9 slideshow 10 slideshow 11 slideshow 12 slideshow 13 slideshow 14 slideshow 15 slideshow 16 slideshow 17 slideshow 18 slideshow 19 slideshow 20 slideshow 21 slideshow 22 slideshow 23 slideshow 24 slideshow 25 slideshow 26 slideshow 27 slideshow 28

Pollenca - Kloster Lluc - Pollenca (ES)

Folgende Biketour ist eine mittelschwere - schwere Tour mit ca. 13 km Offroadanteil. Landschaftlich eine sehr schöne Tour durch die Bergwelt Mallorcas. Die reine Fahrzeit betragt ca. 2:45 bis 3:00 Stunden. Natürlich muss noch Zeit für Pausen und zum genießen der Landschaft mit hinzugerechnet werden.

Start:
In Pollenca (am großen Kreisverkehr) Schild der Ma-10 (Lluc 20 km/Soller 52km), Parkplatz der Gelleria Vicenc can bon Jesus.

Vom Ausgangspunkt fahren wir erstmal auf der Teerstraße in Richtung Kloster Lluc auf der Ma-10 (frühere C710).

Bei km-Stein 5,3, nachdem wir ein kleines Flußbett überquert haben fahren wir links in die asphaltierte Straße. Die Straße schlängelt sich langsam an einigen Fincas vorbei den Berg hinauf.

Bei km 7,8 beginnt ein steingeplatteter Weg, ca. 20 m vorher führt rechts ein Wanderweg ab, auf dem wir das Fahrrad ca. 500 m tragen müssen, da die Straße mit dem steingplatteten Weg gesperrt ist. Der Wanderweg führt rechts von der Straße durch einen hohen Zaun getrennt vorbei. Nach dem Trageabschnitt kommen wir wieder auf die ursprüngliche Straße, die dann auch recht bald in Offroad-Terrain (km 8,3) übergeht.

Biketour Pollenca-LlucAb jetzt haben wir eine sehr steinige Steigung mit vielen Kehren durch bewaldetes Gebiet vor uns.
Bei km 11,1 kommen wir zu einem Gatter, das wir öffnen und wieder schließen. Es folgt ein weiterer Anstieg bis zum nächsten Gatter (km 14,11). Vor dem Gatter sehen wir den Wanderweg zum Puig Tomir, wir fahren aber weiter geradeaus durch das Gatter wo es jetzt leicht abwärts geht.

Bei km 15,15 kommen wir an der Finca Binafaldo wieder auf asphaltierte Straße, hier fahren wir dann links bis zur Abfüllstation der Quelle des Binafaldo.

An der Quelle des Binafaldo (km 16,09) sehen wir vor uns ein Gatter, über das wir unsere Fahrräder heben und dann einen wunderschönen Offroad-Downhill über Schotter vor uns haben.

Bei km 17,2 sind wir in einer Senke angelangt, wo wir gleich wieder den Weg rechts bergan nehmen.
Dieser Weg ist teilweise sehr steil und verlangt konditionell einiges ab. Bei km 18,18 sind wir am Scheitelpunkt des Berges angelangt. Jetzt geht es erstmal wieder ein wenig bergab.

Biketour Pollenca - LlucBei km 18,55 kommen wir an ein Gabelung und nehmen hier den schmalen Weg nach links. Ein kleines Stück weiter heben wir das Bike über eine Mauer, danach leichts rechts wieder auf einen Weg, den wir dann links bergab fahren.

Bei km 18,68 kommt ein Weg von links oben, wir fahren aber weiter abwärts.

Bei km 19,2 in der Linkskurve weiter abwärts, nicht geradeaus fahren.

Bei km 20,1 stehen wir vo einem sehr hohen Tor, wo wir die Räder drüberheben (nicht ganz einfach) und selbst drüberklettern müssen.

Wir stehen vor einer asphaltierten Straße, die wir recht hinunter Richtung Kloster Lluc fahren.
Wir folgen weiter immer den Wegweisern "Kloster Lluc" bis wir bei km 21,79 dort angelangt sind. Hier können wir uns am Cafe bei einer Pause mit einer Mahlzeit stärken.

Anschließend fahren wir den Weg vom Kloster bis zur Kreuzung Pollenca wieder hoch und folgen dann einfach die letzten 19 km den Wegweisern Pollenca bis wir wieder am Ausgangspunkt sind.

Strecke: 41 km
Netto-Zeit: 2:45
Kondition: mittel-schwer
Technik: mittel
Höhenmeter: 860m

Noch keine Bewertungen vorhanden